Mit Weizengras abnehmen

 

Wenn Sie abnehmen möchten, ist es ratsam sich zu Beginn ein konkretes Ziel zu setzen.
Passen Sie auf die Formulierung auf, dies kann über Erfolg und Misserfolg entscheiden. Eine schlechte Zielformulierung ist beispielsweise: Ich möchte abnehmen.
Hierbei handelt es sich um kein Ziel sondern um ein Vorgang, wenn man sich das abnehmen zum Ziel setzt, läuft man die Gefahr sich im Jojo-Effekt wiederzufinden.
Eine druchaus erfolgsverpsrechendere Variante ist zum Beispiel: Bis am 31. März bin ich 70 Kilo schwer, habe somit 5 Kilo abgenommen und kann wieder in meine alte Kleidung passen.
Gehen Sie nach der SMART Methode vor und vergessen Sie Ihren Grund nicht.

SMART steht für: Spezifisch – So konkret wie möglich beschreiben
                             Messbar – Aus einem IST- einen künftigen, dann vergleichbaren SOLL-Zustand
                             Attraktiv – Attraktive Ziele motivieren
                             Realistisch – Was ist realistisch? Bereit dafür zu investieren?
                             Terminiert – Ein Ziel ohne konkretes Datum ist kein Ziel

Schreiben Sie sich Ihr Ziel am Besten auf ein Stück Papier, dies macht es wirksamer und erinnert Sie. Platzieren Sie es am Besten an einem Ort an dem es Sie jeden Tag erinnert werden, beispielsweise am Kühlschrank oder an einem Spiegel.

Nun da Ihr Ziel bekannt ist brauchen Sie noch einen Plan um dorthin zu gelangen.
Um abzunehmen muss man sich in einem Kaloriendefizit befinden, sprich man muss mehr Energie verbrennen als man zuführt. Achten Sie auf eine ausgewogene gesunde Ernährung, verzichten Sie auf Softgetränke, Alkohol, Junk Food, Zucker und so gut wie's geht auf verarbeitete Lebensmittel. Ersetzen Sie nach und nach ungesunde Mahlzeiten mit Nahrungsmittel die was zu Ihrer Gesundheit und wohlbefinden beitragen. Beginnen Sie langsam, es nützt nichts, wenn Sie von einem Tag auf den anderen alles umkrempeln und sich eine Woche später wieder mit den alten Essgewohnheiten wiederfinden. Ersetzen Sie beispielsweise Ihr Frühstückskaffe und Schokocrossaint durch ein Glas Weizengrassaft und ein belegtes Vollkornbrot. Mischen Sie den Shot am Besten mit Orangensaft oder ähnliches, um den intensiven Geschmack am Morgen zu lindern. Durch die vielen Nährwerte im Weizengrassaft wird Ihr Hungergefühlt gesättigt und es verleiht Ihnen Kraft und Energie. Nutzen Sie das neue Wohlgefühl gleich als Momentum für eine Ernährungsumstellung.
Weizengrassaft ist ein idealer Begleiter zum Abnehmen, es wirkt entgiftend, entschlakend und sättigend.

Geheimtipp: Tiefgefrorener Weizengrassaft in BIO-Qualität

Tiefgefroren direkt nach Ernte (äussert Nährstoffreich)

Trockeneislieferung

Lieferung innerhalb 48 Stunden

Lange haltbar

Schnell zubereitet

100 % natürlich

Höchste Bio Qualität

Keine Lieferkosten im Saftclub!

Jetzt kommen zusätzlich zwei Geheimtipps die ich Ihnen geben kann.

 

Tipp #1: Nehmen Sie vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser mit frisch gepressten Zitronensaft (ca. 3 Esslöffel) zu sich. Dies sorgt dafür, dass Ihre Blutzuckerreaktion verringer wird, was sich wiederum auf den Insulinspiegel auswirkt. Insulin verhindert die Fettverbrennung, je weniger Insulin im Umlauf ist , desto besser für Ihre Fettverbrennung. Unter dem Strich heisst das: Ihr Körper bleibt länger im Fettverbrennungsmodus.

 

Tipp #2: Nehmen Sie zusätzlich 1 Gramm vietnamesischer Saigon Zimt vor jeder Mahlzeit zu sich. Dies verstärkt die Wirkung auf den Blutzuckerspiegel. Sie können ihn beispielsweise in einem Joghurt oder Brei hinzugeben.
Falls Sie Medikamente einnehmen, klären Sie unbedingt mit Ihrem Arzt, ob Zimt sich auf die Medikamente auswirkt. Dies könnte besonders bei Blutverdünnern der Fall sein. Nehmen Sie nicht mehr als 4 Gramm pro Tag (ca. 1,5 Teelöffel).

 

Tipp: Vietnamesischer Saigon Zimt

 

Wirksamste Zimtsorte

Aromatisch

Bestes Preis- / Leistungsverhältnis

Zusätzlich darf natürlich ein bisschen Bewegung nicht fehlen. Dies kann Joggen, schnelles Laufen, Seilspringen, Badminton spielen oder ähnliches sein. Machen Sie etwas, dass Ihnen spass macht.

 

Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.